Liebe Patienten, liebe Interessierte an meiner Praxis,

 

bis ca. September 2018 werden meine Praxisräume in der denkmalgeschützten Altbauvilla saniert, erweitert und neu gestaltet. Die Praxis soll noch schöner werden! Während dieses Zeitraumes sind die Räume leider nicht nutzbar und es können daher keine Therapien durchgeführt werden. Für Diagnostiktermine und Beratungsgespräche stehe ich nach wie vor gern zur Verfügung.

Sobald der Praxisbetrieb wieder aufgenommen wird, informiere ich Sie selbstverständlich umgehend. Danach geht es im neuen Glanz und mit viel Freude weiter.

Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen! Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und sende herzliche Grüße,

Ihre

Beate von Kirchbach

 

Berufliche Qualifikation

 

 

Diplom-Gesangspädagogin

  • Studium der Gesangspädagogik am Konservatorium in Hamburg
    Abschluss: Diplom der Hochschule für Musik Hamburg
  • Selbständig arbeitend für Hobby- und Berufssänger (Klassik und Popularmusik)
  • Mitglied im Bundesverband deutscher Gesangspädagogen (BDG)

 

Lehrbeauftragte für Stimme

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Fresenius in Hamburg, Fachleitung für das Fach "Stimme", Unterricht über Stimme im Rahmen von Vorlesungen und praktischen Seminaren

 

Logopädin:

  • Diagnostik und Beratung im Rahmen der Spezialsprechstunde für Stimme an der HNO-Praxis am Klosterstern - http://www.hno-klosterstern.de
  • Ausbildung zur staatl. geprüften Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie im Werner-Otto-Institut, Hamburg
  • Selbständig als Logopädin in eigener Praxis
  • Therapieschwerpunkte: Behandlung von Stimmstörungen (Dysphonien/Dysodien), von neurologischen Erkrankungen und myofunktionellen Störungen
  • Mitglied im deutschen Bundesverband für Logopädie (DBL)

 

Sprech-/ und Stimmtrainerin

  • Konzeption und Durchführung eines Stimmkonzeptes für das Stimmtraining von Gruppen u. für Einzelcoaching, diverse Auftraggeber, u.a. für die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Handelskammer Hamburg und das Presseunternehmen „News aktuell“
  • ausgebildet in der Methode des "gestischen Sprechens", Frau Prof. C. Krawutschke, Prof V. Schmidt, Hochschule für Schauspielkunst Ernst-Busch, Berlin

 

Fachspezifische Arbeitskreise/Fortbildungen:

  • Gründungsmitglied im Qualitätszirkel „Stimme“, Hamburg
  • Mitglied der Sängersprechstunde im Universitätskrankenhaus Eppendorf, Hamburg
  • Regelmäßige Teilnahme an fachspezifischen Tagungen u.a. bei:
    - Hamburger Stimmsymposium (z.T. als Vortragende)
    - Stuttgarter Stimmtage

 

Fortbildungen zu den Themen

  • Estill Voice Training, Modul1/2
  • Fortbildungen zur Methode nach K. Linklater
  • Fortbildung zur Methode nach A. Lessac
  • Atemrhythmisch angepasste Phonation und Logopädie n. Coblenzer
  • Fortbildung zur Methode nach C. Schlaffhorst und H. Andersen
  • Methoden der objektiven Stimmklanganalyse
  • Die Akzentmethode n. S. Smith
  • Osteopathie und Stimme
  • Sprechtraining in Radio und TV
  • Die Behandlung der professionellen Sprech- und Singstimme
  • Healthy Vocal Technique in Musical Theatre and Pop Singing
  • Stimmtherapie nach phonochirurgischen Eingriffen
  • Funktionale Stimmtherapie: Göttinger Modell, Erlanger Modell und Lichtenberger Ansatz (S. Gross-Jansen)
  • Rhetorik im Beruf (Prof. M. Thiele)
  • Zusatzqualifikation: „Das gestische Sprechen“ an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch in Berlin, Prof. C. Krawutschke/Prof. V. Schmidt
  • u.v.a